Standort
Königssee
Mo-Sa
09:00h - 18:00h
Seestraße 25
83471 Schönau am Königssee
Standort
Jenner
Mo-Sa
09:00h - 18:30h
Jennerbahnstraße 18
83471 Schönau am Königssee
Standort Berchtesgaden: heute geöffnet bis 19:00 Uhr, 0049 8652 975000
Standort Königssee: heute geöffnet bis 18:00 Uhr, 0049 8652 3528
Standort Jenner: heute geöffnet bis 18:30 Uhr, 0049 8652 6012755
Standorte

Tourenskischuh-Anpassung

Mit einem guten Fußgefühl zur Skitour
Im Gegensatz zum Skifahren wird der Fuß bei einer Skitour intensiv bewegt. Darum ist es besonders wichtig, dass der Tourenskischuh optimal sitzt. 

Durch die richtige Passform des Schuhs werden Druckstellen, Blasenbildung und Fehlbelastungen der Kniegelenke verhindert.

Wissenswertes zur Tourenskischuh-Anpassung

  • Abholung: In der Regel können die Tourenskischuhe nach der Anpassung direkt mitgenommen werden.
     
  • Kosten: Beim Schuhkauf in unserem Geschäft ist die Anpassung kostenlos!
    Außerhalb gekaufte Schuh kosten:
    Innenschuh anpassen: 20 €
    Vakuum anpassen: 100 €
     
  • Termin: Eine Terminvereinbarung verhindert Wartezeiten!
  • Zeitaufwand: ca. 1 Stunde

So funktioniert’s

1. Schritt: Fußanalyse
Unsere Berater vermessen deinen Fuß mittels Mess-Schablonen und erhalten so genaue Informationen zu Fußlänge, -breite, Fersenbreite und Schuhgröße, ein Podoskop gibt Aufschluss über deinen Fußtyp (Spreiz-, Hohl-, Senk-, Platt- oder Normalfuß). 

Mittels Mess-Schablonen finden unsere Berater deine genauen Maße zu Fußlänge, Breite, Fersenbreite und zur Schuhgröße heraus. 

 
2. Schritt: Auswahl des richtigen Tourenskischuhs
Anhand der ermittelten Daten finden wir ein Tourenskischuh-Modell, das in Bezug auf Passform und individuellen Anforderungen perfekt zu dir passt. 

 
3. Schritt: Vorbereitung für die Anpassung
Der Fuß wird mittels verschiedener Kork- und Schaumstoffpads für die Tourenskischuh-Anpassung vorbereitet. Wichtig dabei ist die korrekte Ausführung und Positionierung - vertraue dabei auf die Erfahrung unserer Experten!

 
4. Schritt: Erhitzung des Tourenskischuhs
Abhängig von der Anforderung Ihrer Bewegung werden Innen- und Außenschuh auf unterschiedliche Temperaturen erhitzt. Unter Einwirkung der Hitze gibt der Tourenskischuh seine Molekularstruktur auf und kann somit an deine Fußform angepasst werden.

 
5. Schritt: Kühlung
Beim Abkühlen im Vakuum passt sich der Schuh an den Fuß an, um Problemzonen in Zukunft auszuschließen. 

 
6. Schritt: Viel Spaß!
Nach individueller Anpassung wünschen wir eine wunderschöne Skitour!