Standort Berchtesgaden: heute geöffnet bis 19:00 Uhr, 0049 8652 975000
Standort Königssee: heute geöffnet bis 19:00 Uhr, 0049 8652 3528
Standort Jenner: heute geöffnet bis 18:00 Uhr, 0049 8652 6012755
Standorte

Vortrag Beni Böhm

10.1.2020 im "Glustl" in der Jennerbahn Talstation
Benedikt Böhm ist internationaler Geschäftsführer des Skitourenausrüsters Dynafit. Die Marke hat sich seit seinem Eintritt im Jahr 2003 aus der Insolvenz zum Weltmarktführer entwickelt. In seinem zweiten Leben ist Benedikt Böhm Extremskibergsteiger und Vortragsredner. Sein mitreißender Vortrag schlägt immer wieder gekonnt die Brücke zwischen der extremen Bergwelt – aus der sogenannten Todeszone – in die Geschäftswelt. Böhm ist kein lebensmüder Risikosportler. Im Sport wie im Geschäftsleben plant er seine hochgesteckten Ziele akribisch und arbeitet konsequent und mit Leidenschaft an deren Umsetzung. Böhm hat sein Studium in den USA und England abgeschlossen, am wertvollsten für seine Managementkarriere erwiesen sich jedoch seine Grenzerfahrungen in den Bergen.

Sportlicher Hintergrund:

Böhm besteigt 8.000m hohe Berge nicht nur ohne Sauerstoff und Fremdhilfe, sondern auch noch extrem schnell im sogenannten „Speed-Stil“. Bei dieser kompromisslosen, ganz auf Schnelligkeit ausgerichteten Art die höchsten Gipfel in Angriff zu nehmen, geht es darum, die Zeit und damit das Risiko in der Todeszone zu limitieren. Böhm steigt leicht und schnell mit so gut wie keinem Gepäck in einem Non-Stop-Push direkt vom Bergfuß bis zum Gipfel und wieder zurück innerhalb eines selbstgesteckten Zeitraums (beispielsweise 17 Stunden am Gasherbrum II (8.035m) oder 23,5 Stunden am Manaslu, mit seinen 8.163m der achthöchste Berg der Erde).Diese Speed Begehungen bedeuten eine radikale Veränderung des Höhenbergsteigens, da solche Expeditionen normalerweise innerhalb 3–5 Tagen stattfinden. Um so einen Giganten innerhalb eines so knappen Zeitfensters zu bewältigen, bedarf es absoluter Präzision und Vorbereitung bis in die Haarspitzen. Damit verbunden sind ein unglaubliches Trainingspensum und Disziplin. Aber auch die Kreativität neue Techniken zu entwickeln und Mut anders zu denken und zu handeln gehört dazu.
Speed Mountaineer Benedikt Böhm
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×